top of page

Einsatzberichte u. Nachrichten

Aktuelle Meldungen der Kreisfeuerwehr und der Feuerwehren im Landkreis Leer...

Wasserrettung trainierte wieder in und auf der Ostsee

Die Wasserrettung der Kreisfeuerwehr Leer hat in diesem Sommer wieder eine intensive Ausbildung auf der Ostsee durchgeführt. Neben 10 Einsatzkräften der Wasserrettung waren dieses Mal auch einige Einsatztaucher der DLRG, welche im Einsatzfall immer zusammen mit der Wasserrettung ausrücken, mit nach Neustadt gefahren.


Der Schwerpunkt der Ausbildung lag in diesem Jahr auf dem Sonargerät, welches auf dem Boot der Wasserrettung vorhanden ist. Die Bedienung und die Einsatzfähigkeit des Gerätes wurden in diversen Szenarien geübt. An einer Stelle der Ostsee konnten die Feuerwehrleute sogar ein altes Schiffswrack auf dem Sonar erkennen. Um im Anschluss die Bilder auf dem Sonar mit den tatsächlichen Gegebenheiten unter Wasser vergleichen zu können, gingen die Einsatztaucher der DLRG bei dem Wrack auf Tauchgang und machten diverse Bilder von dem alten Schiff.


Aber auch die allgemeine Bootsausbildung stand in den fünf Tagen auf dem Plan. Somit konnten fünf neuen Wasserrettern schon einmal einige Kenntnisse, wie Anlegemanöver, Wendemanöver auf engem Raum, Knoten und Stiche und vieles weitere vermittelt werden, die später für die Bootsprüfung erforderlich sind.


Testen konnte die Wasserrettung ein von der Firma Branduno zur Verfügung gestelltes Jetski. Mit diesem können auf dem Wasser hohe Geschwindigkeiten erreicht werden, zudem ist das Jetski extrem wendig. Es wäre eine ideale Ergänzung für unsere Wasserrettung um beispielsweise in kürzester Zeit einen Notarzt vom Land über Wasser auf ein Schiff oder Boot zu bringen.


Die Boote und Fahrzeuge der Wasserrettung wurden für die fünf Tage an der Ostsee auf einem Kasernengelände in Neustadt untergebracht. Die Einsatzkräfte nutzen für die Tage zwei Ferienwohnungen in Scharbeutz.


Der Zugführer der Wasserrettung Ulrich Netthöfel zog am Ende der Ausbildungstage ein positives Fazit und bedankt sich unter anderem beim Landkreis Leer, der diese spezielle Ausbildung an der Ostsee schon zum wiederholten Male möglich macht.


 

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page