© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum

Social Media

Die Kreisfeuerwehr Leer bei facebook, twitter und so..!

Wir freuen uns, dass Sie sich über die Social Media Kanäle der Kreisfeuerwehr Leer informieren!

 

Sie finden uns in nachfolgenden Sozialen Netzwerken. Folgen sie uns...

 

 

facebook: www.facebook.com/kreisfeuerwehr.leer

 

twitter: www.twitter.com/KreisFwLeer

 


 

Wir bitten Sie einige Punkte zu beachten:

 

• Seien Sie vorsichtig mit der Preisgabe von persönlichen Daten.

• Behandeln Sie andere Nutzer so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.

• Denken Sie immer daran, dass Sie es mit Menschen und nicht mit virtuellen Persönlichkeiten zu tun haben.

•  Seien Sie sachlich und greifen Sie niemanden persönlich an.

• Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. Versuchen Sie deshalb nie, Ihre Meinung anderen  

    aufzuzwingen.

• Die Kreisfeuerwehr Leer beantwortet über Soziale Netzwerke keine Anfragen. Anfragen richten sie bitte

    offiziell an pressestelle@kreisfeuerwehr-leer.de.


Für einen sicheren Umgang mit persönlichen Daten verweisen wir auf die Empfehlung des BSI: www.bsi-fuer-buerger.de (Themen > Soziale Netzwerke > Schutzmaßnahmen).


Jeder Nutzer und jede Nutzerin ist für die eigenen Beiträge selbst verantwortlich.

 

Folgende Beiträge stellen eine Regelverletzung dar:

• Personenbezogene Daten Dritter (Namen, Adresse, Telefonnummer etc.) dürfen nicht veröffentlicht werden.

• Missbrauch der Kommentarfunktion als Werbefläche für Webseiten oder Dienste Das kommerzielle oder 

    private Anbieten von Waren oder Dienstleistungen Rassismus und Hasspropaganda Pornografie und

    Obszönitäten.

• Aufforderungen zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen Beleidigungen und

   Entwürdigungen von Personen in jeglicher Form Verletzungen von Rechten Dritter (Personen, Institutionen,

   Organisationen, Unternehmen)

•  Aufruf zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher politischer Richtung

• Links zu externen Webseiten, die nicht zur Vertiefung des Themas dienen

• Zitate ohne die Angabe einer Quelle bzw. des Urhebers Beiträge, die von den thematischen Vorgaben

   abweichen Mehrteilige Beiträge

• Unkommentiertes Einstellen von Zitaten und Textausschnitten jeder Art

•  Verwendung von Nutzernamen (Pseudonyme, Nicknames), die die genannten Regeln verletzen
 

Sollten Sie sich an diese Regeln nicht halten, behalten wir uns vor, Beiträge oder Kommentare zu löschen und Nutzer zu sperren.


Die Kommentare zu unseren Beiträgen spiegeln allein die Meinung einzelner Leser wider. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Kreisfeuerwehr Leer keinerlei Gewähr.

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon