Fahrzeugbrand auf der BAB 31

Die Feuerwehren aus Wymeer und Bunde mussten am späten Samstagnachmittag auf die Autobahn ausrücken. Zwischen den Anschlussstellen Papenburg und Rhede war ein PKW in Brand geraten.


Wenige Minuten nach der ersten Meldung zu dem brennenden Auto waren die Feuerwehren vor Ort. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes war es im Motorraum des PKW zu einem Feuer gekommen. Der Fahrer hatte dies rechtzeitig bemerkt und den Wagen auf dem Standstreifen zum stehen gebracht und sein Fahrzeug verlassen können.


Den Brand wurde durch die Einsatzkräfte dann schnell abgelöscht. Der PKW war trotz des schnellen Einsatzes jedoch nicht mehr fahrbereit und musste nach den Löscharbeiten abgeschleppt werden.


Nach rund einer Dreiviertelstunde konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.


++ 28.03.2020 - 16:46 ++

++ Wymeer - A31 ++



© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum