top of page

Einsatzberichte u. Nachrichten

Aktuelle Meldungen der Kreisfeuerwehr und der Feuerwehren im Landkreis Leer...

Mehr als 300 Einsätze durch Sturm „Poly“

Die Feuerwehren im Landkreis Leer waren am Mittwoch pausenlos im Einsatz um Schäden, die durch das Sturmtief Poly entstanden sind, zu beseitigen.


Die meisten Sturmschäden mussten in der Gemeinde Uplengen beseitigt werden. 56 Einsätze zählte der Gemeindebrandmeister. 55 Mal waren die Feuerwehren in Westoverledingen gefragt und 45 Einsatz wegen des Sturms gab es in der Stadt Leer. Die restlichen Einsätze verteilen sich auf das gesamte Kreisgebiet, nur die Insel Borkum blieb von Sturmeinsätzen verschont.


Insgesamt waren die Feuerwehren im Kreis Leer am Mittwoch von 10 bis 23:45 Uhr zu 318 sturmbedingten Einsätze ausgerückt. In den meisten Fällen waren Bäume oder große Äste auf die Straße gefallen oder drohte zu fallen. Einige Bäume landeten jedoch auch auf Häusern oder PKWs. Glücklicherweise wurde bei den Einsätzen der Feuerwehren im Kreis Leer aber niemand verletzt.


Zur Koordination der Einsatzlage hat sie Kreisfeuerwehr am Vormittag bereits den ELW 2 aktiviert. Zudem wurden in vielen Gemeinden ÖELs, Örtliche Einsatzleitungen, eingerichtet um gezielter auf die anfallenden Schäden reagierten zu können.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page