Einsatzberichte u. Nachrichten

Aktuelle Meldungen der Kreisfeuerwehr und der Feuerwehren im Landkreis Leer...

Großeinsatz entlang der Bahnstrecke - 130 Einsatzkräfte bekämpfen Flächenbrände

Ab 15 Uhr standen am Montagnachmittag die Telefone in der Regionalleitstelle nicht mehr still. Im Minutentakt gingen Meldungen zu Flächenbränden entlang der Bahnstrecke zwischen Ihrhove und Neermoor ein. Diverse Feuerwehren wurden umgehend alarmiert.


Der Bahnverkehr rund um Leer musste komplett eingestellt werden, da auch direkt hinter dem Bahnhof Leer die Böschung in Brand geraten war und Züge auch in und aus Richtung Oldenburg nicht mehr fahren konnten.


Rund 130 Feuerwehrleute aus mehreren Feuerwehren waren zum Teil bis zu 5 Stunden im Einsatz um die Brände an den Böschungen zu löschen. Gerade im Bereich Westoverledingen war ein herankommen an die Brände nur mit großem Materialaufwand möglich, da die Feuerwehren mit den Fahrzeugen nicht überall fahren konnten.


Im Einsatz war auch die Drohne der Kreisfeuerwehr um die Bahnanlagen nach weiteren Glutnestern abzusuchen.


Nach etwa 3 Stunden konnten die Strecken Leer-Emden und Leer-Oldenburg wieder freigegeben werden. Erst gegen 20 Uhr waren dann auch alle Brände zwischen Leer und Ihrhove gelöscht. Und die Strecke Richtung Papenburg konnte wieder freigegeben werden.


Was den bzw. die Flächenbrände ausgelöst hat, konnte am Abend nicht abschließend geklärt werden. Ob ein evtl. ein Defekt an einem Zug die Ursache war wird noch geklärt.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen