Vier Einsätze durch Sturmböen am Dienstag

Am Dienstag zog ein kräftiger Wind mit zum Teil starken Böen über die Region. Für die Feuerwehren im Landkreis Leer blieb es dennoch relativ ruhig.


In Folge des Windes gab es im Landkreis Leer insgesamt vier Einsätze. Um 12:51 Uhr rückte die Feuerwehr Jheringsfehn nach Boekzetelerfehn aus. Ein Baum drohte auf die Straße zu fallen.


Auch in Veenhusen (13:55 Uhr), an der Hauptstraße, rückte die Feuerwehr wegen eines Baumes aus.


Um 17:43 Uhr musste die Feuerwehr Jübberde einen umgestürzten Baum an der Augustfehnerstraße entfernen.


Die Feuerwehr Rhaude und die Drehleiter aus Westrhauderfehn sicherten am Abend gegen 18:37 Uhr einen großen Ast, der aus einer Krone gebrochen war und herabzufallen drohte.




Bilder: Fw Jheringsfehn / Fw Rhaude

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum