Unterstützung für die Polizei

Im Bunder Gewerbegebiet (Bunde West) tropfte am Sonntag eine zunächst unbekannte und stinkende Flüssigkeit aus einem abgestellten Sattelauflieger. Die Polizei war vor Ort und forderte die Unterstützung der Feuerwehr an, um den Auflieger zu öffnen.


Die Feuerwehr rückte um 12:36 Uhr aus und war wenig später mit drei Fahrzeugen vor Ort. Ebenfalls zur Einsatzstelle war der Fahrer des Aufliegers gekommen. Er konnte die Einsatzkräfte über die Ladung aufklären. Der Auflieger war voll mit Hühnermist.


Ein Eingreifen der Feuerwehr war somit nicht mehr notwendig und die Kräfte rückten nach kurzer Zeit wieder ein.


++ 19.07.2020 - 12:36 ++

++ Bunde - Gew. Bunde West ++




© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum