Schwerer Verkehrunsfall auf der B436 bei Weener

Am Donnerstagmorgen ist es auf der B436, kurz vor Weener, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Aus bislang unbekannten Gründen war eine 35-jährige Frau mit ihrem Opel Corsa von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen schleuderte dann auf die Gegenfahrbahn und letztlich gegen einen Baum.


Ersthelfer alarmierten umgehend Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Bereits wenige Minuten nach dem Notruf waren die ersten Kräfte vor Ort. Aufgrund der schwere der Verletzungen entschied der Notarzt eine Crashrettung durchzuführen. Nach kurzer Zeit war die Frau dann aus dem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde die 35-jährige dann in ein Krankenhaus gefahren.


Die Bundesstraße blieb zwischen der Einfahrt zum Industriegebiet und dem Kreisel in Weener noch bis 10:30 Uhr gesperrt. Die Polizei hat Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Dafür wurde die Einsatzstelle mit einem speziellen Verfahren ausgemessen. Die Feuerwehr rückte nach rund einer halben Stunde mit fast allen Fahrzeugen wieder ein.


++ 23.01.2020 – 08:44 ++

++ Weener – B436 ++


Bilder: Loger

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum