Schwerer Verkehrsunfall auf der A31

Zwischen dem Autobahndreieck Leer und der Anschlussstelle Neermoor sind am Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall vier Menschen verletzt worden. Ein Frau war in ihrem Wagen eingeschlossen und musste mit technischem Gerät der Feuerwehr befreit werden.


Der verunfallte VW Passat war alleinbeteiligt. Aus noch unbekannten Gründen kam die 61-jährige Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf die Leitplanke und überschlug sich. Der Wagen blieb auf dem Dach in einer Böschung liegen. Die drei Enkelinnen der Fahrerin, im Alter zwischen 4 und 16 Jahren, konnten das Fahrzeug selbstständig verlassen, die Fahrerin wurde eingeklemmt.


Ersthelfer kümmerten sich um die verletzten Mädchen und die Fahrerin. Während dessen rückten die Feuerwehen aus Nüttermoor, Heisfelde und Leer, sowie zahlreiche Rettungsdienstfahrzeuge aus. Auch ein Rettungshubschrauber machte sich auf den Weg zur Unfallstelle.


Ersteintreffende Rettungsmittel verschafften sich im Rahmen der Erkundung einen Überblick, zeitgleich wurde die Versorgung und Betreuung der Patienten sichergestellt. Die drei Mädchen die sich selber befreien konnten wurden vom Rettungsdienst versorgt und anschließend mit leichten bis mittelschweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht.


Die Feuerwehr leitete eine technische Rettung ein um auch die Fahrerin aus dem Fahrzeug zu befreien. Nach einer Erstversorgung wurde sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Oldenburg geflogen. Sie wurde schwer, aber nach ersten Erkenntnissen nicht lebensgefährlich verletzt.


An der Einsatzstelle war auch ein Notfallseelsorger, der Ehemann und Großvater der Verunfallten fuhr in einem Wagen direkt vor dem Unfallfahrzeug. Im Zuge der Rettungsarbeiten musste die Autobahn in Fahrtrichtung Emden voll gesperrt werden. Der Einsatz der Feuerwehr konnte nach rund eineinhalb Stunden beendet werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Hergang und dem Unfallgeschehen aufgenommen.


++ 15.08.2020 - 16:23 ++

++ Autobahn 31 - AD Leer FR EMD ++


Bilde: Loger

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum