© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum

Schwerer Verkehrsunfall auf der A31

Am frühen Samstagabend ist es auf der Autobahn 31 zwischen den Anschlussstellen Jemgum und Bunde/Weener zu einem Verkehrsunfall gekommen bei dem eine Frau verletzt wurde.

Kurz hinter dem Parkplatz Rheiderland hatte eine 25-jährige Frau aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über Fahrzeug verloren. Der Wagen kam von der Straße ab, durchbrach einen Wildschutzzaun und überschlug sich. Erst in einem Graben kam das Fahrzeug kopfüber zum liegen.


Ersthelfer alarmierten sofort die Rettungskräfte. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei waren auch die Feuerwehren aus Holtgaste und Jemgum ausgerückt. In einer ersten Meldung war von einer eingeklemmten Person die Rede. Dies bestätigte sich zum Glück nicht. Die 25-jährige konnte sich vor Eintreffen der Kräfte selbst befreien.


Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Fahrerin. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus und konnte nach rund 45 Minuten den Einsatz wieder beenden.


++ 22.02.2020 - 18:35 ++

++ Holtgaste - A31 ++



Bilder: Loger