Leerstehendes Gebäude in Neudorf komplett ausgebrannt

Uplengen - In Neudorf, Gemeinde Uplengen, ist es in der Nacht zu Dienstag ein leerstehendes Gebäude komplett ausgebrannt. Das Haus, in dem früher mal eine kleine Wohnung und ein Stall untergebracht waren, war komplett aus Holz gebaut.


Gegen 01:16 Uhr bemerkten Anwohner eine Rauchentwicklung aus dem Gebäude und alarmierten die Feuerwehr. Mehrere Wehren aus Uplengen rückten an. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das Gebäude jedoch schon in Vollbrand. Zunächst wurden mit einer Riegelstellung die Nachbargebäude und Bäume eines kleines Wäldchen geschützt. Ein Löschangriff konnte nur noch von außen erfolgen.


Ein Wasserrohrbruch im Inneren des Gebäudes unterstützte ungewollt die Löscharbeiten von Innen. Nach rund einer Stunde war das Feuer dann unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten zogen sich dann aber noch hin. Etwa 60 Kräfte waren vor Ort. Nach rund zweieinhalb Stunde rückte ein Großteil der Kräfte wieder ab. Eine Wehr blieb zum Nachlöschen kleinerer Glutnester und einer Brandwache vor Ort. Der Einsatz konnte dann am Dienstagmorgen beendet werden.

++ 17.12.2019 - 01:16 ++

++ Neudorf - Kanalseitenstraße ++




© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum