Langwierige Bergung eines Baumes

Zu einem gemeinsamen Einsatz von Stadtwerken, Feuerwehr und THW ist es am Samstagnachmittag in Leer gekommen. Eine riesige Eiche in der Straße „An den Gärten“ hatte sich gespalten. Ein Teil des großen Baumes drohte hinabzustürzen. Kleingärtner informierten zunächst die Stadtwerke Leer.


Der Bereich um die Eiche wurde zunächst abgesperrt und die Drehleiter der Feuerwehr angefordert. Im weiteren Verlauf wurden weitere Kräfte der Feuerwehr und die Bergungsgruppe des THW nachalarmiert. Aufgrund der Lage und der Größe der Eiche, musste diese Stück für Stück abgetragen werden.


Am Ende dauerte die Bergung des Baumes rund fünfeinhalb Stunden. Dieser Einsatz ist wieder ein gelungenes Beispiel der guten Zusammenarbeit von Feuerwehr, THW und den Stadtwerken Leer.


++ 18.07.2020 - 13:22 ++

++ Leer - An den Gärten ++


Bilder: Stadtwerke Leer AöR

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum