Gartenhaus im Kleingartenverein brannte

Die Feuerwehr Leer musste am Montagnachmittag zum Kleingartenbauverein „Am Westerhammrich“ ausrücken, weil auf einer Parzelle ein Gartenhaus in Brand geraten war. Personen befanden sich zu dem Zeitpunkt zum Glück nicht mehr in dem Gebäude.

Binnen weniger Minuten waren mehrere Fahrzeuge vor Ort. Die Zuwegungen auf dem Gelände waren gerade so breit, dass die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr direkt zur Einsatzstelle fahren konnten.


Aus dem Dach des Gartenhauses schlugen bereits die Flammen heraus, als der erste Trupp den Löschangriff vorbereitete. Zudem platzten die Eternitplatten des Daches lautstark ab.


Die Einsatzkräfte konnten das Feuer dann aber schnell unter Kontrolle bringen. Die Nachlöscharbeiten zogen sich dann allerdings noch rund eine Stunde hin, ehe das Feuer komplett abgelöscht war.


Die Polizei hat noch während der laufenden Löscharbeiten die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Ersten Einschätzungen nach war ein technischer Defekt ursächlich. Genaueres werden die weiteren Ermittlungen ergeben.


++ 30.03.2020 - 15:44 ++

++ Leer - An den Gärten ++




© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum