Feuer in einem Spänebunker ausgebrochen


Steenfelde - Die Feuerwehren aus Flachsmeer und Steenfelde sowie ein Fahrzeug der Feuerwehr Ihrhove rückten am Freitagmorgen zu einer Firma an der Pastor-Kersten-Straße aus. Mitarbeiter hatten gegen 06:41 Uhr ein Feuer in einem Spänebunker entdeckt.

In dem Betrieb werden Möbel hergestellt, weswegen anfallende Sägespäne in einem Bunker aufgefangen. Warum es im Inneren des Bunkers plötzlich zu einem Brand gekommen ist, konnte zunächst nicht geklärt werden.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte jedoch eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Unter schwerem Atemschutz gingen gleich mehrere Trupps gegen den Brand vor. Nach etwa einer Stunde war das Feuer dann aus.

Zur Sicherheit und um weitere Glutnester ausschließen zu können wurde im Anschluss der Bunker geleert, auch wurden Filter bzw. Rüttelsäcke aus dem Schacht herausgenommen. Hierzu setzte die Feuerwehr den Traktor eines Kameraden ein.

Insgesamt waren 45 Einsatzkräfte der Feuerwehren Steenfelde, Flachsmeer, Ihrhove und der IuK Gruppe der Gemeinde Westoverledingen im Einsatz. Nach rund 3 Stunden wurde der Einsatz dann beendet.



© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum