Feuer im Feuerwehrhaus Neubau

Wegen eines Feuers wurde die Feuerwehr Burlage am Sonntagmorgen in die Nelkenstraße gerufen. Nachbarn hatten im Neubau des Feuerwehrhauses gegen 9 Uhr eine Rauchentwicklung bemerkt und sofort den Notruf abgesetzt.

Der Neubau grenzt direkt an das bestehende Feuerwehrhaus an, sodass in kürzester Zeit genügend Einsatzkräfte vor Ort waren um mit den Löscharbeiten zu beginnen. Anwohner hatten bereits mit eigenen Mitteln angefangen den Brand zu bekämpfen.


Aus noch ungeklärten Gründen war es im Dachbereich zu einem Schwelbrand gekommen. Div. Holzbalken und die Dämmung waren betroffen. Glücklicherweise konnte das Feuer dann schnell gelöscht werden. Von der Feuerwehr Westrhauderfehn wurde noch eine Wärmebildkamera zur Einsatzstelle gebracht. Mit der Kamera wurden auch die letzten Glutnester aufgespürt und abgelöscht.

Bis zum Nachmittag blieb eine Brandwache vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Aktuell kann noch keine Aussage zur Ursache, der genauen Schadenhöhe und möglichen Auswirkungen auf den Zeitplan der Bauarbeiten gegeben werden.

Die Feuerwehr Burlage bedankt sich bei allen Nachbarn. Durch das frühzeitige Erkennen des Brandes und der eingeleiteten Löschmaßnahmen konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden.

++ 02.02.2020 - 09:05 ++

++ Burlage - Nelkenstraße ++




© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum