Entstehungsbrand in Katholischer Kirche

Die Feuerwehr Flachsmeer musste am Donnerstagmittag zur Katholischen Kirche an der Papenburger Straße ausrücken. Nach einen Entstehungsbrand war die komplette Kirche verraucht.


Die Kirchengemeinde hatte in der Katholischen Kirchen einen kleinen Bereich für Gebetsanliegen aufgebaut, der immer geöffnet ist. In diesem Bereich waren auch Kerzen entzündet worden. Als einer der Kerzen zu weit heruntergebrannt war, begann daraufhin der Kerzenhalter zu brennen. Das Feuer breitete sich dann mit einer starken Rauchentwicklung auf einen kleinen Tisch und einen Kunststoffrahmen aus.


Eine Besucherin bemerkte dies glücklicherweise frühzeitig und informierte zunächst den Kirchenvorstand der daraufhin sofort mit eigenen Löschversuchen tätig wurde. Aufgrund der starken Verrauchung wurde dann aber auch die Feuerwehr gerufen.


Durch das eigene löschen war das Feuer bei Ankunft der Einsatzkräfte bereits gelöscht. Durch die Feuerwehr erfolgte lediglich die Kontrolle des Brandbereichs. Da der gesamte Kirchenraum verraucht war, musste dieser durch die Feuerwehr belüftet werden.


Durch das schnelle Eingreifen der Kirchengemeinde konnte ein größerer Brandschaden zum Glück verhindert werden. Dennoch musste die Kirche wegen der starken Rußentwicklung gesperrt werden. Der Ruß aus dem Brandrauch hatte sich überall in der Kirche abgesetzt und muss nun erst einmal professionell gereinigt werden. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte rund eine Dreiviertelstunde.


++ 30.04.2020 - 12:10 ++

++ Flachsmeer - Papenburger Straße ++




© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum