Die Bilanz der Silvesternacht

Insgesamt zehn mal rückten die Feuerwehren im Landkreis Leer am Silvesterabend und in der Nacht zu Einsätzen aus. Bis auf ein Schuppenbrand alles nur kleinere Einsätze.


••••••••••••••••••••••••••••••


Am frühen Neujahrsmorgen ist es in Burlage dann zu einem Feuer in einem Stallgebäude gekommen. Um 05:29 Uhr war das Feuer bemerkt worden und Anwohner hatten die Feuerwehr gerufen.


Wenige Minuten später waren die ersten Kräfte vor Ort. Der Gebäudeteil stand bereits in Vollbrand. Es gelang der Feuerwehr noch fünf Hunde zu retten. Für vier weitere Tiere kam die Hilfe jedoch zu spät.

Mit einer Riegelstellung schaffe es die Feuerwehr ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus zu verhindern. Das Stallgebäude wurde jedoch vollständig zerstört. Im weiteren Verlauf musste auch ein Bagger eingesetzt werden um an die letzten Glutnester zu kommen und einsturzgefährdete Gebäudeteile zu entfernen.



Wegen des anfänglichen Verdachtes auf einer Rauchvergiftung bei einem Kind war neben den Feuerwehren aus Burlage, Klostermoor und Westrhauderfehn auch ein Rettungswagen vor Ort. Ein Transport ins Krankenhaus war dann aber nicht mehr erforderlich, es blieb bei einer Untersuchung vor Ort. Des Weiteren waren Kräfte der Malteser zur Versorgung mit Kaffee und Getränken im Einsatz. Insgesamt waren etwa 65 Einsatzkräfte vor Ort.


Gegen 10:30 Uhr konnte die Einsatzstelle dann an Polizei und Eigentümer übergeben werden. Die genaue Brandursache wird jetzt von der Polizei ermittelt.

••••••••••••••••••••••••••••••


Hier eine Übersicht aller Einsätze:


19:00 - Neermoor - Containerbrand

21:06 - Bunde - Müllcontainerbrand

21:46 - Bingum - Mülltonnenbrand

00:11 - Ihrhove - Heckenbrand

00:13 - Rhaudermoor - Heckenbrand

00:20 - Westrhauderfehn - Schuppenbrand

00:35 - Leer - Ablöschen Feuerwerkskörper

00:36 - Bunde - Heckenbrand

01:07 - Westrhauderfehn - Brennt Unrat

01:20 - Westrhauderfehn - Altkleidercontainer

05:29 - Burlage - Brennt Stallgebäude

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum