Johann Waten mit dem Deutschen Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber geehrt - Delegiertentagung des Kreisfe


LK Leer - Am Samstag fand die 69. Delegiertentagung des Kreisfeuerwehrverbandes Leer e.V. auf dem Kreisfeuerwehrfest in Firrel statt. Pünktlich um 14 Uhr eröffnete Kreisbrandmeister und Verbandsvorsitzender Johann Waten die Tagung.

139 Delegierte aus den Ortsfeuerwehren des Landkreis Leer, viele Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Städte und Gemeinden sowie zahlreiche Gäste aus anderen Landkreisen, der Politik, den Verwaltungen und anderer Organisationen waren der Einladung nach Firrel gefolgt.

In seinem Jahresbericht ging Johann Waten auf die Wichtigkeit des Ehrenamtes in der heutigen Zeit ein. „Auch wenn wir aktuell noch steigende Mitgliederzahlen und starke Kinder- und Jugendfeuerwehren haben, sollten wir für die Zukunft gerüstet sein. Das Ehrenamt ist eines der wichtigsten Güter für unsere Gesellschaft“, so der Kreisbrandmeister.

Auf der Tagung standen auch einige Wahlen für Posten im Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Leer an. Einstimmig wiedergewählt wurden Jan Hilbrands und Holger Bleicher als Beisitzer, sowie Ingfried Battermann als Schriftführer. Die Wahlen der Kreisfrauensprecherin Tanja de Freese und des Kreisjugendwartes Günter Haase als Mitglieder im Vorstand wurden ebenfalls einstimmig bestätigt. Neuer Kassenprüfer wurde der stellv. Stadtbrandmeister aus Weener, Gerhard Kuper.

Unter dem Tagesordnungspunkt 9, nahm Regierungsbrandmeister Ernst Hemmen einige Ehrungen vor. Andreas Hinrichs von der Feuerwehr Hesel wurde mit dem Ehrenzeichen der niedersächsischen Feuerwehr am Bande geehrt. Matthias Wempen von der Feuerwehr Remels und Hanno Pottberg von der Feuerwehr Firrel wurden mit dem Ehrenzeichen des Feuerwehrverbandes Ostfriesland ausgezeichnet. Mit dem Deutsche Feuerwehr Ehrenkreuz in Bronze wurde Thorsten Dirks von der Feuerwehr in Firrel geehrt. Es folgte dann noch eine weitere Ehrung, sichtlich überrascht war Johann Waten, als Regierungsbrandmeister Hemmen seinen Namen aufrief. Johann Waten wurde mit dem Deutschen Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber geehrt.

Beförderungen wurde im Anschluss unter dem TOP 10 vorgenommen: Daniel Meyer und Micheal Raske wurden zum Oberlöschmeister befördert. Zum Brandmeister wurden Onno Walker und Heinz Zimmering, zum Oberbrandmeister Matthias Vahling und Dieter Gerdes sowie zum Hauptbrandmeister Sven Friebel und Frank Harms befördert.

Landrat Matthias Groote nutzte die Gelegenheit vor seiner Ansprache an die Anwesenden für eine Urkundenübergabe. Ralf Heykants, der bereits am 22. Januar in eine zweite Amtszeit als stellv. Kreisbrandmeister gewählt wurde, erhielt seine Ernennungsurkunde zur Bestellung als Ehrenbeamter für die nächsten sechs Jahre.

Ulf Thiele, Mitglied des niedersächsischen Landtages, forderte in seiner Ansprache härtere Strafen für Angriff gegen Rettungskräfte, Polizisten und Feuerwehrleute.

#LKLeer #Kreisfeuerwehr #Pressebericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum