© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum

Gebäude in Hatzum durch Feuer schwer beschädigt


Hatzum - In Hatzum (Gemeinde Jemgum) ist es Karfreitagabend zu einem Dachstuhlbrand an einem Wohnhaus gekommen. Anwohner hatten das Feuer gegen 19:18 Uhr bemerkt und die Feuerwehr gerufen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Dachstuhl eines Gebäudeteils bereits in Vollbrand. Personen hatten sich während des Brandausbruchs zum Glück nicht im Gebäude aufgehalten. Das Wohnhaus bestand aus zwei Gebäudeteilen. Ein Übergreifen der Flammen auf den zweiten Teil konnten die Einsatzkräfte zwar nicht gänzlich verhindern, jedoch konnte eine weitere Ausbreitung auf den anderen Teil des Hauses gestoppt werden.

Der hintere Teil des Wohnhauses wurde durch das Feuer aber fast vollständig zerstört. Im Einsatz waren Einsatzkräfte aus Critzum und Ditzum, sowie eine Einheit aus Jemgum mit einer Wärmebildkamera. Zur Absicherung der eingesetzten Kräfte war auch die SEG Florian des DRK vor Ort.

Im weiteren Einsatzverlauf wurde das THW noch zur Sicherung des Gebäudes nach Hatzum gerufen. Die Feuerwehr beendete den Einsatz rund Zweieinhalbstunden nach der ersten Meldung.

++ 19.04.2019 - 19:18 ++ ++ Hatzum - Dorfstraße ++

#Einsatzbericht #Jemgum #Gebäudebrand