Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Folmhusen


Folmhusen - Auf der kürzlich abgehaltenen Jahresmitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr wurde ein neues Führungteam gewählt.

Ortsbrandmeister Andre Feldkamp konnte zur Jahresmitgliederversammlung zahlreiche Gäste in Folmhusen begrüßen, darunter Gaby Ostholthoff, stellv. Gemeindebürgermeisterin und Feuerwehrausschussvorsitzende, Fachbereichsleiter Gerwin Kuhlmann sowie Ortsbürgermeisterin Bärbel Bleicher-Dust.

Ortsbrandmeister Feldkamp konnte von zahlreichen Einsätzen im Jahr 2018 berichten, darunter viele Gebäude- und Zimmerbrände.

Neben den Pflichtaufgaben der Ortsfeuerwehr kommen Kameradschaftspflege und Veranstaltungen zugunsten der Dorfgemeinschaft nicht zu kurz. Dazu gehörten unter anderem 13 Teilnahmen an Schnelligkeitswettbewerben und das traditionelle Osterfeuer im Ort.

Für die Aus- und Weiterbildung wurde von den Mitgliedern viel Zeit investiert, 9-mal nahmen Kameradinnen und Kameraden an verschiedenen Lehrgängen teil.


Berthold Bleicher erhielt im vergangenen Jahr die Ehrennadel der Ostfriesischen Feuerwehren und wurde zum Ehrenortsbrandmeister ernannt, beides verdiente Auszeichen für die langjährigen, mit besonderem Ehrgeiz ausgeübten Tätigkeiten für die Ortsfeuerwehr Folmhusen.

Während der Versammlung wurde Mirco Bleicher von der Jugendfeuerwehr in den aktiven Einsatzdienst übernommen.

Alle Wahlen brachten einstimmige Ergebnisse, so wurden der bisherige Atemschutzgerätewart Jens Loerts und Sicherheitsbeauftragter Frank Köster wiedergewählt. Jugendwart Berthold Funk und seine Stellvertreterin Silvia Feldkamp stellten ihre Funktionen zur Verfügung, dafür mussten Nachfolger eingesetzt werden. Meike Luszczyk ist nun die neue Jugendwartin in Folmhusen, Ilka Feldkamp ihre Stellvertreterin, Kassenprüfer wurde Carsten Bluhm. Folgende Kameradinnen und Kameraden wurden Ernannt bzw. Befördert: Zur Feuerwehrfrau Vanessa Kramer, zum Oberfeuerwehrmann Herwig Taute und zum Hauptfeuerwehrmann Marcel Funk.

Berthold Funk und Silvia Feldkamp wurden mit herzlichen Worten und Geschenken verabschiedet, beide haben sich ehrenamtlich und unermüdlich für die Ausbildung junger Menschen verdient gemacht, „Ihre Arbeit ist mit Gold nicht aufzuwiegen“, so der Ortsbrandmeister.

Alle Gastredner bescheinigten der Ortsfeuerwehr hervorragende Arbeit zum Wohle der Allgemeinheit. Der stellv. Brandabschnittsleiter Süd Holger Bleicher hob den hohen Stellenwert der Folmhuser Jugendfeuerwehr auf Kreisebene hervor, seit vielen Jahren glänzten sie mit vorderen Plätzen im Bundeswettbewerb und würden somit den Landkreis Leer vorbildlich vertreten.

Text/Foto: Feuerwehr Folmhusen

#Westoverledingen #Jahrshauptversammlung #Pressebericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum