Heykants mit über 90% Zustimmung wieder gewählt


LK Leer - Bereits seit 6 Jahren heißt der stellvertretende Kreisbrandmeister im Landkreis Leer Ralf Heykants. Und diese erste Amtszeit endet gemäß der gesetzlichen Bestimmungen nach genau 6 Jahren. Deswegen kamen am Dienstag alle Orts- und Gemeindebrandmeister der Feuerwehren im Landkreis Leer zusammen um für die nächsten 6 Jahre zu wählen.

Zur Wiederwahl stand Ralf Heykants als einziger Kandidat den 76 wahlberechtigten Führungskräften gegenüber. Mit einer überragenden Mehrheit von 71 Stimmen wurde Heykants im Amt bestätigt. Auf vier Wahlzetteln war ein „nein“ angekreuzt und ein Orts- oder Gemeindebrandmeister enthielt sich. Mit dem Wahlergebnis als Vorschlag der Feuerwehren muss die zweite Amtszeit von Ralf Heykants jetzt nur noch im Kreistag bestätigt werden.


Landrat Matthias Groote war einer der ersten Gratulanten auf der Sitzung in der Feuerwehrtechnischen Zentrale an der Nesse in Leer. Neben Groote waren auch Kreisrätin Ute Buntrock, die Ehrenkreisbrandmeister Volkmar Hellmers und Theodor de Fresse, sowie vom Ordnungsamt des Landkreis Leer Gerrit Gathen und Monika Ernst der Einladung zur Wahl des stellvertretenden Kreisbrandmeisters gefolgt.

#Pressebericht #Kreisfeuerwehr

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum