© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum

Fahrzeugbrand beim Autohaus


Ostrhauderfehn - Für die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Ostrhauderfehn und Langholt war die Nacht bereits um 02:28 Uhr beendet. Auf dem Gelände eines Autohauses an der Hauptstraße stand ein PKW in Brand. Passanten hatten den Brand bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Als wenige Minuten nach dem Alarm die ersten Kräfte vor Ort waren, stand ein VW Polo in Vollbrand. Das Feuer drohte auf ein weiteres ausgestellte Fahrzeug überzugreifen. Der Löschangriff zeigte dann aber schnell Wirkung und eine Ausbreitung konnte verhindert werden. Durch die Wärmestrahlung wurde der zweite Wagen jedoch beschädigt. Am Polo entstand ein Totalschaden.  


Die Feuerwehr legte noch einen Schicht Schaum über den abgelöschten Wagen um ein mögliches wiederaufflamme zu verhindern. Die Polizei war ebenfalls vor Ort und ermittelt jetzt, u.a. wegen einer möglichen unnatürlichen Brandursache. ++ 18.09.2018 - 02:28 ++ ++ Ostrhauderfehn - Hauptstraße ++

#Einsatzbericht #Fahrzeugbrand #Ostrhauderfehn