Audi brennt auf der Autobahn 28 aus


Jübberde - Die Feuerwehren aus Jübberde, Hollen, Selverde und Remels mussten am Sonntagabend zu einem Einsatz auf die Autobahn ausrücken. Zwischen den Anschlussstellen Apen/Remels und Filsum war ein PKW in Brand geraten.

Der Fahrer hatte den Brand rechtzeitig bemerkt und den Wagen, einen Audi, auf dem Standstreifen zum stehen gebracht und verlassen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr stand der ganze Wagen bereits in Vollbrand.

Während der Löscharbeiten wurde die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt. Das Feuer war nach rund einer halben Stunde gelöscht. Die Einsatzkräfte unterstützten im Anschluss noch bei den Absicherungsmaßnahmen und der Fahrzeugbergung.

++ 02.09.2018 – 18:26 ++ ++ Autobahn 28 – AS Apen/Remels > AS Filsum ++

#Uplengen #Einsatzbericht #Fahrzeugbrand #Autobahn

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum