© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum

Erweiterte Ausbildung am Feuerwehr Ausbildungszentrum (FAZ) im LK Leer


LK Leer - Neben den Ausbildungslehrgängen im Bereich Truppmann, Sprechfunk, Atemschutz, Maschinisten, Erste Hilfe und Motorsägen bietet die Kreisfeuerwehr Leer ihren Feuerwehrleuten im Oktober 2018 zusätzliche Ausbildungen, Workshops und Vorträge an. Die Anmeldung dafür ist ab sofort möglich.

Im Detail gibt es folgende Angebote:

06. Oktober 2018 (09:00 Uhr - 16:30 Uhr) - Technische Hilfeleistung

Alexander Beitelmann (stv. ZF FF Leer) und sein Team werden an eigens präparierten PKWs u.a. die neuesten Techniken der patientengerechten Unfallrettung mit hydraulischem Rettungsgerät und besondere taktische Möglichkeiten schulen.


Die Schulung umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil. Die PSA inklusive Augenschutz ist daher bei jedem Teilnehmer erforderlich.

Mittags wird ein Essen von den Maltesern angeboten (Schnitzel, Bratkartoffeln und Salat) für €6,50. Bitte bei der Anmeldung angeben ob ein Essen gewünscht wird.

Diese Schulung eignet sich besonders für Ausbilder, die das erworbene Wissen in ihrer Ortswehr dann weitergeben können, aber natürlich sind auch alle weiteren Kameraden (m/w) hierzu eingeladen.

Voraussetzung ist die TM 1 Ausbildung.

09. Oktober 2018 (19:00 Uhr - 21:00 Uhr) - Gefahren durch Elektrofahrzeuge


Herr Thorsten Wawrzinek wird uns u.a. über Elektromobilität und deren Gefahren im Einsatzfalle informieren. Herr Wawrzinek ist Kraftfahrzeugtechnikermeister bei der Kreishandwerkerschaft OL und seit über 30 Jahren Mitglied der Feuerwehr Wildeshausen.

Angesprochen hierzu sind alle interessierten Kameraden (w/m).

17. Oktober 2018 (14:00 Uhr - 17:00 Uhr u. 18:00 Uhr - 21:00 Uhr) - Rettungsstützen und Hebekissen


Im Rahmen der Aktion „Domeyer informiert“ wird die Fa. Paratech bei diesen Praxisveranstaltungen Rettungsstützen und Hebekissen präsentieren. Auch hier wird an präparierten Fahrzeugen demonstriert welche Möglichkeiten sich hiermit ergeben, auch bei dieser Präsentation benötigen die Teilnehmer ihre PSA. Der Domeyer Info-Truck wird ebenfalls vor Ort sein. Teilnehmerkreis: Kameraden (m/w), die in ihrer Ortsfeuerwehr über ein Rettungsgerät verfügen. Der 18.00 Uhr Termin wird sicherlich stark nachgefragt werden, falls möglich daher für den 14.00 Uhr Termin anmelden.

17. Oktober 2018 (20:00 Uhr - 21:30 Uhr) - Notfallseelsorge (Spezieller Abend für weibl. Feuerwehrleute)


Unser Notfallseelsorger Claus Dreyer wird an diesem Abend über die Arbeit in der Notfallseelsorge bzw. PSNV sprechen. Auf besonderen Wunsch unserer Kameradinnen aus dem LK Leer ist dieser Abend den Feuerwehrfrauen (SB) vorbehalten. Durch einen Paralleltermin wird der Domeyer Info-Truck vor Ort sein, ein wenig früher da zu sein würde sich also lohnen.

23. Oktober 2018 (19:30 Uhr - 21:00 Uhr) - Rechte des Einsatzleiters


Rechte des Einsatzleiters, Rechtssicherheit für Führungskräfte. Im Einsatz müssen Führungskräfte der Feuerwehr binnen kürzester Zeit Entscheidungen treffen und Maßnahmen anordnen. Immer häufiger werden Anordnungen im Nachgang zu Einsätzen hinterfragt.

Karsten Leerhoff (GemBM Moormerland) wird insbesondere die gesetzlichen Ermächtigungsgrundlagen für Anordnungen nach dem NBrandSchG und dem Nds. SOG sowie deren Grenzen anschaulich darstellen und erläutern.

Diese Fortbildung richtet sich an Führungskräfte (m/w) ab Gruppenführer aufwärts sowie an alle Kameraden (m/w) ab Dienstgrad LM.

25. Oktober 2018 (19:30 Uhr - 21:00 Uhr) - Schornsteinbrände


Das Thema Schornsteinbrände ist aktueller denn je. Immer mehr Haushalte heizen zusätzlich mit Öfen oder Kaminen. Ralph Janssen (Schornsteinfegermeister und stv. OrtsBM der FF Jemgum) wird darüber informieren was man als Einsatzkraft machen und was man tunlichst vermeiden sollte. Er wird außerdem auf den immer öfter verbauten Baustoff Keramik in Schornsteinen eingehen und erklären was dabei zu beachten ist. Anhand eines Modells wird er hilfreiche und wichtige Tipps vermitteln. Angesprochen zu dieser Schulung sind alle interessierten Kameraden (m/w).

Allgemeine Hinweise

Alle Termine finden an der FTZ Leer / FAZ Leer statt.

Anzugordnung Uniform wenn nicht anders angegeben.

Anmeldungen über den Ortsbrandmeister in FeuerOn. Anmeldeschluss jeweils 14 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung.

Eine Mehrfachteilnahme ist natürlich möglich, bei Überbelegung werden die Plätze nach einem Zuteilungsschlüssel verteilt.

Sollten Termine überbelegt sein, so werden wir uns darum bemühen diese Termine im nächsten Jahr erneut anzubieten.

Für das Jahr 2019 sind weitere Vorträge und Workshops geplant, hierzu benötigen wir eure Mithilfe. Bitte gebt uns Bescheid wenn ihr zu einem speziellen Thema gerne mal selber einen Vortrag halten möchtet. Darüber hinaus könntet ihr uns Themen nennen, die euch speziell interessieren und ihr gerne einen entsprechenden Vortrag darüber hören würdet. Wir werden uns dann um Dozenten bemühen.

Macht daher regen Gebrauch von dem Angebot und meldet euch wenn ihr Anregungen habt.

#Pressebericht #LKLeer