Strohballenpresse in Brand geraten


Bunderhee - Die Feuerwehren aus Bunderhee und Bunde mussten frühen Donnerstagabend zu einem Fahrzeugbrand ausrücken. Auf einem Betriebsgelände in der Straße „Achterumshörn“ war in einer Strohpresse ein Feuer ausgebrochen. Der Landwirt hatte zuvor einen vermeintlich technischen Defekt an der Maschine festgestellt und war deswegen auf das Betriebsgelände gefahren.

Erst die Mitarbeiter dort bemerkten, dass sich das Stroh in der Presse entzündet hatte. Sie alarmierten sofort die Feuerwehr und begannen im Rahmen ihrer Möglichkeiten mit ersten Löschversuchen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten die Mitarbeiter bereits dafür gesorgt, dass sich das Feuer nicht weiter ausdehnen konnte. Die Löscharbeiten übernahmen dann die Feuerwehren. Die Strohpresse wurde leergeräumt und auch die letzten Glutnester darin abgelöscht. Wie es letztlich zu dem Feuer kommen konnte, war zunächst nicht zu klären. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach rund einer Stunde war der Einsatz dann beendet.

++ 26.07.2018 – 18:34 ++ ++ Bunderhee – Achterumshörn ++

#Fahrzeugbrand #Einsatzbericht #Bunde

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum