Auto landete im Kanal - Ersthelfer rettet Fahrer


Westrhauderfehn - Am späten Mittwochnachmittag ist es am Rajen in Westrhauderfehn zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 80-jähriger Mann war mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und im Rajen gelandet.

Der Wagen ging sofort unter. Der Fahrer versuchte zunächst sich selber zu befreien, in dem er versuchte die Windschutzscheibe einzuschlagen. Ein Ersthelfer sprang dann ins Wasser und befreite den Mann, der zum Glück weitestgehend unverletzt blieb.


Die alarmierte Feuerwehr aus Westrhauderfehn sicherte die Einsatzstelle ab um unterstützte im Anschluss bei der Fahrzeugbergung. Nach rund einer Stunde war der Einsatz dann beendet.

++ 27.06.2018 - 17:49 ++ ++ Westrhauderfehn - Rajen ++

#Rhauderfehn #Einsatzbericht #Verkehrsunfall

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum