Feuerwehren zu Fahrzeugbrand alarmiert



Veenhusen - Die Feuerwehren aus Veenhusen und Neermoor wurden am Ostermontag zu einem vermeintlichen Fahrzeugbrand in die Schifferstraße gerufen. Eine Autofahrerin hatte während der Fahrt eine starke Rauchentwicklung im vorderen Bereich ihres Wagens festgestellt.

Als die Frau den Wagen stoppte wurde die Rauchentwicklung immer größer, sodass sie die Feuerwehr rief. Wenige Minuten nach dem Notruf waren die ersten Kräfte vor Ort. Schnell stellten sich heraus, dass kein Brand ausgebrochen war. Jedoch hatte eine festsitzende Bremse sich massiv erhitzt und dabei auch die Rauchentwicklung ausgelöst.

Die Feuerwehr kontrollierte die Temperatur, die nach dem Stoppen des Wagens immer weiter zurück ging. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich. Nach rund einer halben Stunde war der Einsatz dann beendet.

++ 02.04.2018 – 12:28 ++ ++ Veenhusen – Schifferstraße ++

#Moormerland #Einsatzbericht #Fahrzeugbrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum