Fahrzeug brannte nach Verkehrsunfall



Nenndorp - Auf der Nendorper Straße zwischen den Ortschaften Hatzum und Ditzum ist es am Dienstagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der Fahrer eines Peugeot war von der Fahrbahn abgekommen, hatte dann einen Baum gestreift und ist mit einem weiteren Baum kollidiert. Das Fahrzeug fing daraufhin sofort Feuer.

Ersthelfer waren zum Glück schnell vor Ort. Ihnen gelang es den 63-jähirgen Fahrer und seinen 28 Jahre alten Beifahrer noch rechtzeitig aus dem Fahrzeug zu befreien. Beide wurden schwer verletzt. Die Feuerwehren aus Critzum und Ditzum trafen zusammen mit dem Rettungsdienst wenige Minuten später ein.

Der Peugeot stand zu diesem Zeitpunkt bereits in Vollbrand. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die beiden Insassen, während die Feuerwehren den Fahrzeugbrand ablöschten. Die beiden Personen im Auto hatten großes Glück, dass die Ersthelfer so schnell reagiert hatten. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte rund eine Stunde.

++ 03.04.2018 – 13:18 ++ ++ Nenndorp – Nenndorper Straße ++

#Jemgum #Fahrzeugbrand #Einsatzbericht #Verkehrsunfall

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum