Verkehrsunfall mit Wartehäuschen in Ihrhove


Ihrhove - Am frühen Samstagmorgen ist es in Ihrhove, im Bereich der Schubertstraße, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Aus noch ungeklärter Ursache war der Fahrer eines Volvos mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und frontal mit einem Bus-Wartehäuschen kollidiert.

Die Feuerwehren aus Ihrhove und Großwolde wurden um 05:51 Uhr alarmiert, weil nach dem Aufprall im PKW eine Rauchentwicklung festzustellen war. Die Einsatzkräfte waren wenige Minuten später vor Ort. In Brand geraten war der Wagen nicht, jedoch waren durch den Aufprall die Airbags ausgelöst. Diese hatten dann eine leichte Verrauchung verursacht.

Dennoch musste die Feuerwehr an der Einsatzstelle tätig werden. Zum einen wurde die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet, zum anderen musste das Wartehäuschen gesichert werden, da es durch den Unfall von seinem Fundament geschoben wurde.

Der Fahrer des Volvos blieb zum Glück unverletzt. Nach etwa einer Stunde war das Fahrzeug dann geborgen und die Feuerwehr konnte den Einsatz beenden.

++ 24.02.2018 – 05:51 ++ ++ Ihrhove – Bahnhofstraße/Schubertstraße ++

#Westoverledingen #Einsatzbericht #Fahrzeugbrand #Verkehrsunfall

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum