© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum

Nachbarn hörten Heimrauchmelder – Wohnung verqualmt


Leer - Die Feuerwehren aus Leer und Bingum rückten am späten Freitagnachmittag zu einem Wohnhaus an der Fritz-Reuter-Straße nach Leer aus. Anwohner hatten in einer Wohnung einen Heimrauchmelder gehört und auch eine Rauchentwicklung festgestellt. In der betroffenen Wohnung hielt sich eine Ältere Person auf.


Neben den beiden Feuerwehren wurde auch ein Rettungswagen zur Einsatzstelle geschickt. Das Team dieses Fahrzeuges war kurz vor der Feuerwehr vor Ort und konnte den Bewohner in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr ging dann unter schwerem Atemschutz in die Wohnung vor. Ein Feuer war zum Glück noch nicht ausgebrochen, jedoch war die Wohnung verraucht. Die Einsatzkräfte leiteten noch Lüftungsmaßnahmen ein und übergaben die Einsatzstelle nach rund einer Dreiviertelstunde an die Polizei. Der ältere Bewohner wurde vom Rettungsdienst versorgt.

++ 23.02.2018 – 17:30 ++ ++ Leer – Fritz-Reuter-Straße ++

#StadtLeer #Einsatzbericht #Zimmerbrand #Rauchmelder