Notfalltüröffnung in Heisfelde



Heisfelde - Weil eine Person seit nunmehr vier Tagen nicht gesehen wurde und auch nicht erreichbar war, meldeten sich Bekannte der Person bei der Polizei. Diese wollte an der Wohnanschrift nach dem Rechten sehen und forderte dann die Feuerwehr zur Türöffnung an.

Wenige Minuten nach der Anforderung war die Feuerwehr Heisfelde dann vor Ort. Die Regionalleitstelle alarmierte zusätzlich noch einen Rettungswagen in die Menzelstraße.

Die Feuerwehr öffnete dann mittels speziellen Türöffnungswerkzeug die Eingangstür. Dahinterliegend musste noch eine zweite verschlossene Tür geöffnet werden. In dem Haus wurde dann aber niemand angetroffen. Etwa 45 Minuten nach dem Alarm rückten dann alle Kräfte wieder ein. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

++ 15.02.2018 – 18:56 ++ ++ Heisfelde – Mezelstraße ++

#StadtLeer #Einsatzbericht #Notfalltüröffnung

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum