Nur weniger Einsatz durch Sturm „Frederike“


LK Leer - Während es in vielen Teiles des Landes am Donnerstag zu heftigen Schäden durch das Orkantief „Frederieke“ gekommen war, blieb es im Landkreis Leer bei wenigen Einsätzen.

Insgesamt rückten die Feuerwehren im Landkreis zu sieben Einsätzen aus. In fast allen Fällen waren abgeknickte Bäume oder Äste Grund dafür gewesen, nur in Weener musste die Feuerwehr ein von einer Böe erfasstes Trampolin sichern. Außerdem waren noch im Einsatz die Feuerwehren Klostermoor, Hesel, Westrhauderfehn, Flachsmeer, Nortmoor und Detern-Stickhausen-Velde.

#Einsatzbericht #Jümme #StadtWeener #Rhauderfehn #SGHesel #Westoverledingen #Sturmschaden

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum