Auto in Amdorf komplett ausgebrannt


Amdorf - Am Freitagvormittag war auf einem Hof am Leißeweg in Amdorf ein Auto in Brand geraten. Der Wagen war in unmittelbarer Nähe zu einer Scheune angestellt gewesen, als der Besitzer den Brand bemerkte und die Feuerwehr rief. Der Notruf ging um 09:28 Uhr bei der Regionalleitstelle ein. Die Feuerwehren aus Amdorf und Detern-Stickhausen-Velde wurden alarmiert. Binnen weniger Minuten waren erste Kräfte dann vor Ort. Der PKW, ein Ford Focus, stand da schon in Vollbrand.


Die Einsatzkräfte gingen sofort gegen die Flammen vor, zudem wurde eine Brandausbreitung auf das Gebäude mit einer Riegelstellung verhindert. Nach kurzer Zeit waren die Flammen unter Kontrolle. Der PKW wurde dennoch vollständig zerstört. Nach den Löscharbeiten erfolgte noch eine Kontrolle im Gebäude, bei der jedoch nichts bedenkliches gefunden wurde. Das Feuer war vermutlich durch eine technischen Defekt entstanden, die Polizei hat dazu aber die Ermittlungen aufgenommen. Nach rund einer Stunde war der Einsatz dann beendet. ++ 22.12.2017 - 09:28 ++ ++ Amdorf - Leißeweg ++

#Jümme #Fahrzeugbrand #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum