Heiß gelaufener Motor löste Brandmeldeanlage aus



Hesel - Die Feuerwehr Hesel musste in der Nacht zu Samstag zu einem Verbrauchermarkt an der Straße „Im Brink“ ausrücken. Die dortige Brandmeldeanlage hatte ein vermeintliches Feuer gemeldet.

Die Einsatzkräfte waren nach wenigen Minuten vor Ort. Schnell stellte sich heraus, dass zum Glück kein Brand ausgebrochen war. Jedoch lag an einem Förderband für die Leergutsortierung ein technischer Defekt vor. Ein Motor des Laufbandes hatte nicht abgeschaltet und war in der Nacht heiß gelaufen. Die dabei entstandene leichte Rauchentwicklung löste dann die Brandmeldeanlage aus.

Die Anlage wurde abgeschaltet und die Brandmeldeanlage dann zurückgesetzt. Die Feuerwehr übergab die Einsatzstelle dann nach rund einer Stunde an einen Verantwortlichen des Marktes.

++ 16.12.2017 – 02:50 ++ ++ Hesel – Im Brink ++

#SGHesel #Einsatzbericht #Brandmeldeanlage

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum