Schornsteinbrand in Klostermoor


Klostermoor - Als am Mittwochnachmittag die Bewohner eines Hauses an der 3. Südwieke in Klostermoor ihren Kaminofen angeheizt hatten, wollte der Schornstein nicht richtig abziehen. Im Haus entstand eine Rauchentwicklung. Nachbarn beobachteten zudem, dass es im Schornstein zu einem Brand gekommen sei.


Die Feuerwehren aus Klostermoor und Burlage wurden alarmiert. Auch ein Schornsteinfeger wurde informiert. Das Feuer in dem Schornsteinschloot konnte schnell gelöscht werden. Die Einsatzkräfte holten im Anschluss noch die Glutreste aus dem Schornstein und brachten sie ins Freie.

Da im Verlauf des Einsatzes die Temperatur am Schornstein angestiegen war, sollte am frühen Abend eine weitere Kontrolle durch den Schornsteinfeger stattfinden. Für die Feuerwehr Klostermoor war der Einsatz nach rund zwei Stunden beendet. Die Kräfte aus Burlage rückte bereits früher wieder ein.

++ 13.12.2017 – 15:22 ++ ++ Klostermoor – 3. Südwieke ++

Bild: Symbolbild

#Rhauderfehn #Einsatzbericht #Schornsteinbrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum