© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum

Feuer in einem Stall in Neuemoor – 80 Rinder akut gefährdet


Neuemoor - Am Samstagabend ist es in einem Stall auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Heseler Ortsteil Neuemoor zu einem Feuer gekommen. In dem Gebäude befanden sich neben 80 Rindern auch landwirtschaftliche Maschinen.

Wenige Minuten nachdem der Brand bemerkt und die Feuerwehr gerufen wurden, trafen die ersten Einsatzkräfte ein. Zu diesem Zeitpunkt stand unter einem angebauten Schleppdach in dem offenen Stall bereits ein Traktor in Vollbrand. Mit einer sofort aufgebauten Riegelstellung konnten die Rinder geschützt und eine weitere Brandausbreitung verhindert werden. Eine Evakuierung der Rinder war nicht möglich, weswegen die Einsatzkräfte den noch brennenden Traktor aus dem Stall zogen.

Ein Trupp im Gebäude löschte noch vorhandene Brandnester und Glutnester ab, auch der brennende Traktor wurde vor dem Stall komplett abgelöscht. Zur Untersuchung der Tiere wurde im weiteren Einsatzverlauf noch ein Tierarzt hinzugezogen. Nach einem ersten Durchchecken bliebe aber alle 80 Rinder unverletzt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Hesel und Firrel, sowie die SEG Florian des Deutschen Roten Kreuz mit insgesamt rund 50 Einsatzkräften. Auch die Polizei war zur Einsatzstelle ausgerückt. Ermittlungen zur Brandursache und der genauen Schadenhöhe wurden eingeleitet.

++ 07.10.2017 – 19:48 ++ ++ Hesel – Lübbersmoorweg ++

#Einsatzbericht #Gebäudebrand #SGHesel