Abfall- bzw. Unrat brannten an einer Bahnstrecke in Heisfelde


Heisfelde - Am Montagabend ging in der Regionalleitstelle ein Notruf aus der Großen Roßbergstraße in Leer ein. Anwohner hatten im Bereich der Bahnanlage auf der gegenüberliegenden Seite zunächst einen Knall und dann einen unklaren Feuerschein bemerkt und waren besorgt.


Die Feuerwehr Heisfelde rückte wenige Minuten später aus. Der genaue Einsatzort musste zunächst gesucht werden. Im Bereich der Menzelstraße wurden die Einsatzkräfte unter einer Brücke dann fündig. Direkt neben der Bahnstrecke Leer-Oldenburg waren Unrat und Abfall in Brand geraten.

Die Einsatzkräfte hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Mit Kleinlöschgeräten wurde der Abfallbrand dann abschließend abgelöscht. Der Bahnverkehr wurde durch die Löscharbeiten nicht beeinträchtigt. Neben der Feuerwehr war auch die Polizei vor Ort, die Ermittlungen zur Brandursache und den Umständen des Brandortes aufgenommen haben. Der Einsatz der Feuerwehr konnte nach rund einer halben Stunde beendet werden.

++ 18.09.2017 – 20:24 ++ ++ Heisfelde – Menzelstraße ++

#StadtLeer #Einsatzbericht #Abfallbrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum