Gemeldeter Kellerbrand auf Borkum


Borkum - Am Mittwochvormittag rückte die Feuerwehr Borkum zur Goethestraße aus. In dem Geschäftshaus, in dem unter anderem eine Buchhandlung untergebracht ist, wurde ein Kellerbrand gemeldet. Der erste Notruf dazu ging um 10:13 Uhr ein.


Wenige Minuten später waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort. Neben der Feuerwehr waren auch die Polizei und der Rettungsdienst ausgerückt. Alle Personen hatten das Gebäude inzwischen verlassen. Die Feuerwehr ging mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz in den Keller vor. Dieser war verraucht, jedoch konnte zunächst kein Feuer lokalisiert werden.

Vermutlich war ein Schwelbrand in einem Lichtschacht für die Rauchentwicklung verantwortlich. Dieser wurde mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht und die Kellerräume vom Rauch befreit. Für die Feuerwehr war der Einsatz dann nach rund einer Dreiviertelstunde beendet.

++ 06.09.2017 – 10:13 ++ ++ Borkum - Goethestraße ++

#Borkum #Einsatzbericht #Kellerbrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum