Topf auf Herd in Brand geraten


Ostrhauderfehn - Die Feuerwehr Ostrhauderfehn wurde am Dienstagabend zu einem vermeintlichen Zimmerbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Hauptstraße gerufen. Gegen 20 Uhr erreichte die Regionalleitstelle die Notrufmeldung. In einer Wohnung im Obergeschoß war es plötzlich zu einer starken Rauchentwicklung gekommen.


Die Bewohner konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich keine Personen mit in dem Haus. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging dann in die betroffene Wohnung vor. Der Brandherd war dann schnell gefunden.

In der Küche war ein Topf auf dem eingeschalten Herd vergessen worden. Der Inhalt hatte sich inzwischen entzündet, sodass eine Brandausbreitung unmittelbar bevorstand. Der Topf wurde abgelöscht und die Wohnung im Anschluss belüftet. Ein Übergreifen der Flammen auf die Küchenmöbel konnte gerade noch verhindert werden. Der Einsatz war dann nach rund einer halben Stunde beendet.

++ 29.08.2017 – 20:00 ++ ++ Ostrhauderfehn – Hauptstraße ++

#Ostrhauderfehn #Einsatzbericht #TopfaufHerd #Zimmerbrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum