Ölfilm auf Wasser im Hafen von Weener


Weener - Am Samstagmorgen musste unter anderem die Feuerwehr Weener zu einem Hilfeleistungseinsatz auf dem Hafen von Weener ausrücken. Mitarbeiter der Schleuse hatten die Feuerwehr gerufen, weil auf dem Wasser im Hafen ein Ölfilm zu erkennen war.

Die Einsatzkräfte nahmen vor Ort eine erste Erkundung vor. Schnell war klar, dass Ölsperren benötigt werden um die weitere Ausbreitung des Ölfilms zu verhindern. Dazu wurde dann die Wasserrettung der Kreisfeuerwehr alarmiert. Zudem wurden Ölsperren von der Feuerwehrtechnischen Zentrale zur Einsatzstelle gebracht.

Rund 100 Meter der Ölsperren wurden dann rund um den Ölfilm ausgebracht. Eine weitere Ausbreitung konnte somit erfolgreich verhindert werden. Woher das Öl, bzw. der Kraftstoff auf der Wasseroberfläche kam, konnte zunächst nicht geklärt werden. Die Wasserschutzpolizei und die untere Wasserbehörde des Landkreises Leer haben die Ermittlungen aufgenommen. Für die Reinigung des Hafens wurde dann eine Fachfirma beauftragt.

++ 12.08.2017 – 08:10 ++ ++ Weener – Hafen – Schleusenweg ++

#StadtWeener #Ölschaden #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum