100 Meter langer Böschungsbrand



Ditzum - Die Feuerwehr Ditzum musste am Samstagmittag zu einem Böschungsbrand an der Oldendorper Straße ausrücken. Direkt an der Straße war die Böschung am Schloot auf einer Länge von rund 100 Metern in Brand geraten.

Beim Eintreffen der Feuerwehren waren rund 80 Meter der mit hohen Gräsern bewachsenen Schlootskante bereits abgebrannt. Durch einen daraufhin eingeleiteten Löschangriff konnte eine weitere Ausdehnung unterbunden werden. Das Feuer war nach wenigen Minuten gelöscht und der Einsatz dann beendet. Warum die Böschung Feuer gefangen hatte, konnte nicht festgestellt werden.

++ 22.07.2017 - 13:03 ++ ++ Ditzum – Oldendorper Straße ++

#Jemgum #Flächenbrand #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum