Heckenbrand durch unachtsamen Umgang mit Abflammgerät


Loga - Die Feuerwehr Loga musste am Mittwochabend in die Wagnerstraße ausrücken. Eine Tuja Hecke war durch den unachtsamen Umgang mit einem Gasbrenner in Brand geraten. Der Eigentümer wollte mit dem Brenner Unkraut vor der Hecke abbrennen und war wohl zu nahe an die Hecke gekommen.


Beim Eintreffen der Feuerwehr waren bereits 10 Meter der Hecke weggebrannt, den Eigentümer war mit schon mit einem Gartenschlauch angefangen zu löschen, jedoch bekam er die Flammen nicht unter Kontrolle. Die Feuerwehr übernahm die Löscharbeiten und konnte so eine weitere Ausbreitung verhindern. Nach rund einer halben Stunde war das Feuer dann vollständig gelöscht und der Einsatz konnte beendet werden.

++ 19.07.2017 – 18:18 ++ ++ Loga – Wagnerstraße ++

#Loga #Heckenbrand #Einsatzbericht #StadtLeer

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum