Holzblockhütte komplett ausgebrannt


Weener - In der Nacht zu Mittwoch ist in einem Garten am Beningaweg in Weener ein Blockhaus komplett ausgebrannt. Anwohner hatten das Feuer an der etwa 5m x 6m großen Holzhütte um 00:24 Uhr bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Das Holzhaus hatte dem Feuer nichts entgegenzusetzen, sodass die Hütte beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte in Vollbrand stand. Durch einen sofort eingeleiteten Löschangriff konnten die Flammen schnell unter Kontrolle gebracht werden. Eine unmittelbare Gefahr für Wohnhäuser oder Personen bestand nicht. Jedoch wurden ein Zaun und diverse Pflanzen durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen.

Im Anschluss der Löscharbeiten wurde mittels Wärmebildkamera nach versteckten Glutnestern gesucht. Wie es mitten in der Nacht zu dem Brand der Holzhütte kommen konnte ermittelt jetzt die Polizei. Für die 28 Einsatzkräfte der Feuerwehr war der Einsatz nach gut einer Dreiviertelstunde beendet. ++ 12.07.2017 - 00:24 ++ ++ Weener - Beningaweg ++

#Einsatzbericht #StadtWeener #Schuppenbrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum