© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum

Rettung eines Pferdes aus einem Graben


Amdorf - Zu einer Tierrettung rückten am Sonntagnachmittag die Feuerwehren aus Amdorf-Neuburg und Detern-Stickhausen-Velde aus. An der Altfehnstraße im Amdorf hatten Fahrradfahrer ein Pferd entdeckt, dass in einen Graben gestürzt war und sich selber nicht mehr befreien konnte.


Die Radler informierten die Anwohner in der Nähe, die auch die Halter des Tieres waren. Diese alarmierten neben einem Tierarzt auch die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte waren wenig später vor Ort. Mit Bandschlaufen und vereinten Kräften gelang es dann das 6 Jahre alte Pferd zu befreien. Das Pferd war augenscheinlich über einen Zaun gesprungen und dann in dem Schloot gelandet. Der Veterinär untersuchte das Tier und konnte bis auf ein paar Schürfwunden keinen ernsten Verletzungen feststellen. ++ 09.07.2017 - 14:01 ++ ++ Amdorf - Altfehnstraße ++

#Tierrettung #Einsatzbericht #Jümme