Einsatz zum Verkehrsunfall konnte abgebrochen werden


Leer - Die Feuerwehr Leer wurde am Dienstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall an der Deichstraße, im Bereich der Konrad-Zuse-Straße alarmiert. Ein PKW war von der Straße abgekommen, durch einen Zaun gebrochen und mit einem parkenden Fahrzeug kollidiert.

Zunächst war gemeldet worden, dass eine Person eingeklemmt wurde. Erste Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und konnten Entwarnung geben. DIe Fahrerin des PKW war zwar schwerst Verletzt aber nicht mehr eingeklemmt. Der Einsatz der Feuerwehr war somit nicht mehr erforderlich und der Einsatz wurde abgebrochen.


++ 04.07.2017 - 16:32 ++

++ Leer - Deichstraße ++

#StadtLeer #Verkehrsunfall #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum