Personenrettung nach Sturzunfall


Loga - Auf einer Baustelle am Verbindungsweg in Loga, war es am Montagnachmittag zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein Bauarbeiter war auf dem Rohbau zunächst von einer Leiter gestürzt und danach noch weitere Meter tief gefallen.


Der Mann blieb verletzt im 1. Obergeschoß liegen. Ein Zugang war nur über eine Behelfsleiter möglich, dass die Treppe noch nicht montiert war. Rettungsdienst und Notarzt versorgten und stabilisierten den Arbeiter dann mit Hilfe von Feuerwehrkräften auf einem Spineboard. Unterdessen wurde die Behelfsleiter zu einer Rampe umgestellt und der verletzte Arbeiter anschließend mit einer Schleifkorbtrage schonend nach unten gebracht.

Aufgrund des, rund um das Gebäude, aufgestellten Gerüst war eine Rettung über Drehleiter nicht möglich. Der Arbeiter wurde anschließend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Über Art und Schwere der Verletzungen kann zurzeit nichts gesagt werden. Der Einsatz dauerte rund eine Dreiviertelstunde.

++ 26.06.2017 – 15:41 ++ ++ Loga – Verbindungsweg ++

#Einsatzbericht #Loga #StadtLeer #Menschenrettung

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum