Heckenbrand durch Abflammgerät in Loga


Loga - Mit einer starken Rauchentwicklung ging am Montagabend ein Heckenbrand im Mittelweg in Loga einher. Der Bewohner eines Hauses hatte auf seiner Auffahrt Unkraut mit einem Abflammgerät bekämpfen wollen und war dabei wohl etwas zu dicht an eine Tuja Hecke gekommen.


Die trockene Hecke entzündete sich sofort mit einer hohen Flamme. Nachbarn bemerkten den Brand ebenfalls und alarmierten die Feuerwehr. Zwei andere Nachbarn griffen sofort zum Gartenschlauch und löschten die Flammen ab.

Beim Eintreffen der Feuerwehr mussten dann nur noch letzte Glutnester abgelöscht werden. Eine weitere Ausbreitung konnte dank des beherzten Eingreifens der Nachbarn verhindert werden. Die Tuja Hecke wurde dennoch auf einer Länge von etwa 2 Metern komplett zerstört.

Im Zusammenhang mit diesem, erneut durch ein Abflammgerät entstandenen, Heckenbrand weißt die Feuerwehr erneut auf die Gefährlichkeit dieser Art von Unkrautvernichtung hin. Die Kreisfeuerwehr Leer hat hierzu kürzlich einige Sicherheitstipps veröffentlicht. http://www.feuerwehr-lkleer.de/single-post/Unkraut-Abflammen ++ 26.06.2017 – 18:28 ++ ++ Loga – Mittelweg ++

#Einsatzbericht #Loga #Heckenbrand #StadtLeer

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum