Erkundung nach vermeintlichem Heimrauchmelderalarm



Heisfelde - Die Feuerwehr Heisfelde rückte in der Nacht zum Grenzweg aus. Die Polizei hatte die Einsatzkräfte angefordert, da aus einem Haus ein lautes piepen, vermutlich ein Heimrauchmelder, zu hören war.Beim Eintreffen der Feuerwehr war nichts mehr zu hören. Die Bewohner waren nicht zu Hause. Seitens der Feuerwehr erfolgte eine Kontrolle durch die Fenster. Es war kein Rauch oder ähnliches festzustellen, die Feuerwehr rückte wieder ein.

++ 19.06.2017 – 01:10 ++

++ Heisfelde – Grenzweg ++

#Rauchmelder #Erkundung #Einsatzbericht #StadtLeer

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum