Wohngebäudebrand in Holthusen


Holthusen - Am Freitagnachmittag ist es in Holthusen zu einem Gebäudebrand an einem Mehrfamilienhaus gekommen. Der Brand war auf der Terasse, vermutlich durch ein Abflammgerät, entstanden und dann in den Dachstuhl gezogen.

Die Feuerwehren aus Holthusen und Weener waren wenige Minuten nach dem ersten Notruf um 15:30 Uhr an der Einsatzstelle. Mehrere Trupps leiteten sofort einen Löschangriff ein. Durch das schnelle Eingreifen konnte der Brand eingedämmt und zügig abgelöscht werden. Zwei Wohneinheiten wurden durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehren waren mit insgesamt 58 Kräften vor Ort. Zudem rückte auch die SEG Florian des DRK zur Einsatzstelle mit aus. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz dann beendet werden. ++ 26.05.2017 - 15:30 ++ ++ Holthusen - Alte Siedlung ++

#StadtWeener #Einsatzbericht #Gebäudebrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum