Großeinsatz in Ihrhove: Einsatzübung mit fünf Ortsfeuerwehren


Ihrhove - Zu einem vermeintlichen Wohngebäudebrand wurde am Mittwochabend zunächst die Feuerwehren Ihrhove und Großwolde alarmiert. Aus einem Wohn- und Geschäftshaus am Brandtsweg in Ihrhove stieg dichter Rauch auf. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde die Alarmstufe dann schnell erhöht. Insgesamt waren 10 Personen in dem sehr verwinkelten Gebäude vermisst. Die Feuerwehren aus Ihren, Folmhusen und Flachsmeer sowie die IuK Gruppe Westoverledingen wurden nachalarmiert. Erste Trupps gingen zur Menschenrettung in das komplett verrauchte Haus vor. Unterdessen trafen weitere Kräfte ein. Mehrere Wasserversorgungen wurden aufgebaut und zusätzliche Zugänge zu dem Haus geschaffen. Im weiteren Einsatzverlauf konnten dann alle Vermissten gefunden werden. Im Anschluss an die Menschenrettung wurde dann ein massiver Löscheinsatz von Außen vorgenommen. Die Zusammenarbeit der Ortsfeuerwehren mit der IuK Gruppe als Schnittstelle ist reibungslos verlaufen. Eine Auswertung der gesamten Übung erfolgt in Kürze. Nach rund zwei Stunden war die Übung dann beendet. ++ 12.04.2017 - 19:08 ++ ++ Ihrhove - Brandtsweg ++

#Einsatzbericht #Übung #Gebäudebrand #Westoverledingen

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum